Qualität durch Fortbildung

Fachanwaltstitel wie der „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ und die „Fachanwältin für Arbeitsrecht“ werden in Deutschland von der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) verliehen.

Dafür ist eine zusätzliche Ausbildung mit einer Abschlussprüfung zu absolvieren.

Anschliessend besteht die Pflicht zur ständigen Fortbildung mit entsprechenden Nachweisen.

Rechtsanwältin Bärbel Hirsch wurde zur Fachanwältin für Arbeitsrecht ernannt und ist berechtigt, diesen Titel zu führen.

Mit Urkunde und Zertifikat „Qualität durch Fortbildung“ bestätigt die Bundesrechtsanwaltskammer, dass Rechtsanwältin Bärbel Hirsch regelmässig alle Anforderungen an Art und Umfang der Fortbildungsmassnahmen erfüllt.

Kündigungsschutzklage erheben

BRAK Signet zum Zertifikat "Qualität durch Fortbildung" für Fachanwälte
Logo der Bundesrechtsanwaltskammer BRAK